Vorstellungen

  • Letzter Ausstieg Ithaka

    Eine Post-Hippi-Meditation (mit Oliven!)

    Mo. 14.November 2016

    20Uhr


    Fr. 18.November 2016

    20Uhr


    Sa. 19.November 2016

    20Uhr


     

    Galerie Art Supplement
    Burgstr. 37 A
    37073 Göttingen

     

    Karten

    per Mail über:
    karten@theater-m21.de

    ... oder an der Abendkasse.

     

Aktuell

  • Letzter Ausstieg Ithaka

    Eine Post-Hippi-Meditation (mit Oliven!)

    Premiere: Fr. 4.November 2016

    20 Uhr

    Auf Sarakiniko, einer deutschen Enklave in der Ägais, lebt nur noch Ändi, zusammen mit ein paar Gespenstern. Die Zikaden brüllen wie am Spieß und an den Strand verliert sich selten einTourist. Die Ziegen nerven. Von seinem Felsenklo aus hat Ändi eine Millionen-Dollar-Blick. Man muss sich Ändi als einen glücklichen Menschen vorstellen.Dann kommt Besuch und stellt Fragen. Er will über die Kolonie schreiben. Erinnerungen an hoffnungsvolle Zeiten überschwemmen Ändi, der lagsam den Ausstieg vom Ausstieg erwägt. Alvin, der Reporter, könnte er die Fackel der Freiheit weiter tragen?

    Regie: Joachim von Burchard
    Text / Dramaturgie: Nicola Bongard
    Sound / Video: Jan Exner
    es spielen: Andreas Klumpf, Joachim von Burchard, Imme Beccard (Video)

    mehr zum Stück -->

 

Produktionen: